Für eine Doktorarbeit an der Universität Cambridge zu den Waren- und Kaufhäusern der Familie Knopf suche ich Augenzeugen und Dokumente. Bitte wenden Sie sich an mich wenn Sie sich an einer der Knopf-Häuser oder an ein anderes badisches Kaufhaus erinnern!

Warenhaus Geschw. Knopf in Karlsruhe, Rastatt, Bruchsal und Pforzheim
Warenhaus Herm. Schmoller und Co., Mannheim und Karlsruhe
Kaufhaus Sally Knopf Freiburg, Lörrach, Emmendingen, Offenburg und Schopfheim
S. Knopf und Cie Basel, Luzern, Bern und Interlaken (später Knopf AG)
M. Knopf Straßburg und Colmar
Knopf Luxemburg

Knopf Freiburg


Ansicht der Schaufenster des Stammhauses Warenhaus S. Knopf OHG in Freiburg

Kommentare:

  1. Guten Tag, für die Wikipedia-Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/Knopf_(Warenhaus) wüsste ich sehr gerne, ob es eine verwandschaftliche Beziehung zwischen den Häusern in Freiburg und Karlsruhe gab.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wie oben die Liste der Knopfhäuser zeigt waren diese alle miteinander verbunden. Das Stammhaus hatte den Namen 'Geschw. Knopf' - so könnte man eigentlich die ganze Firma beschreiben, da die Geschwister Eva, Johanna, Max, Moritz, Sally und Albert gemeinsam die Firma erweiterten. Dazu kamen die Schmollers, die Klopstocks, die Sonnensterns und die Levis.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Antwort. In welcher Stadt lag die Keimzelle dieses "Imperiums"?

    AntwortenLöschen
  4. Ganz klar in Karlsruhe, wo das Knopf Stammhaus heute eine Karstadt Filiale ist. Die Knopfs stammten allerdings aus Birnbaum in Posen (heute Pole).

    AntwortenLöschen